Halt mich fest! Lass mich in Ruh!

Pubertät oder „Die Kunst, einen Kaktus zu umarmen“

Wissenswertes für Eltern zwischen Sorge und RatlosigkeitVortrag_Pubertaet_BG_Perchtoldsdorf

Do, 12. April 2018, 19.00 Uhr, BG/BRG Perchtoldsdorf, Roseggergasse 2-4

 

 

Impulsvortrag  von Ingeborg Gredler

In der Pubertät lösen sich die Kinder aus der Obhut der Familie. Sie probieren aus, sie diskutieren und kritisieren, ziehen sich zurück und bewerten neu. Es ist eine Zeit des Umbruchs und des Aufbruchs, nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Eltern.

Was gibt es an unserer Schule?

Die Schulärztin Frau Dr. Enzlberger informiert über Projekte in den einzelnen Jahrgängen.

Die Sozialmoderatorin Frau Dr. Weinstabl erzählt aus ihrer Praxis und informiert über Möglichkeiten der Hilfe und Unterstützung.

Organisation und Finanzierung des Vortrags durch den Elternverein.

Um uns die Organisation zu erleichtern, bitten wir Sie, sich unverbindlich anzumelden: Anmeldeformular

Wohin mit dem Microscooter?

32 NEUE ROLLERSTÄNDER INSTALLIERT

Scooter2017

Seit Schulbeginn gibt es endlich ausreichend Plätze für die Roller der SchülerInnen:

Mit großzügiger finanzieller Unterstützung von klimaaktiv mobil (Klimabündnis Österreich) konnte der Elternverein die bisherige, stets überfüllte, Rollerständeranlage mit 32 neuen erweitern. Zu finden sind sie gleich links neben dem Haupteingang der Schule.

 

Beim Rollerständer kann Ihr Kind mit einem Handgriff den Roller kippsicher parken und zusätzlich mit einem handelsüblichen Vorhängeschloss gegen Diebstahl sichern (das Schloss bitte selbst mitbringen).

Mit der einfachen und sicheren Aufbewahrung der Roller ist es hoffentlich für mehr Kinder attraktiv, selbständig zur Schule zu kommen. Dann fahren weniger Eltern mit dem Auto bis zur Schule und die Straßen rund um unser Schulzentrum werden sicherer für alle!